Max-Hermann Jäger
Bahnhofstraße 15 - 86609 Donauwörth



Das Mietverhältnis als Quelle häufigen Streits

 

Im Mietrecht vertrete ich anwaltlich die Interessen von Mietern aber auch von Vermietern. Das Mietverhältnis kann bereits bei der Begründung, insbesondere aber im Zusammenhang mit dessen Beendigung zu einer Reihe von Fragen führen, denen sich der Laie hilflos ausgesetzt sieht.

Von wesentlicher Bedeutung für die Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter ist der Mietvertrag. Dies bedeutet gleichzeitig, dass bereits bei Vertragsabschluss häufig die Weichen gestellt werden. Deshalb sollte auch dem Mietvertrag ein besonderes Augenmerk gewidmet werden. Im Handel gibt es hierzu Formulare, die vielfach absolut ausreichen, aber eben nur dann, wenn sie auch sorgfältigst und vollständig ausgefüllt werden. Schlamperei bereits hier führt regelmäßig zu Rechtsverlusten, sei es auf der einen oder der anderen Seite und damit vielfach zu ansonsten vermeidbaren Streitigkeiten.

Ein Mietvertrag der Klauseln enthält, die nicht verstanden werden, sollte auch nicht unterschrieben werden. Lassen Sie den Vertrag vor Unterzeichnung prüfen. So vermeiden Sie Mißverständnisse und Ungereimtheiten.

Auch wenn der Vertrag als solches passt, kann es zum Streit kommen:

Im Rahmen der erteilten Mandate befasse ich mich insbesondere mit der Prüfung von Nebenkostenabrechnungen, der Frage der Berechtigung von Mietminderungen und der Sicherung dieser Ansprüche, der Frage der Berechtigung von Schadensersatzansprüchen und der Frage des Umfanges durchzuführender Schönheitsreparaturen.

Sie haben ein Problem auf diesem Gebiet ? Schildern Sie mir Ihr Problem. Ich werde mich unverzüglich bei Ihnen melden. Siehe hierzu auch den Link Online-Beratung und Kosten.



zurück
zurück zu FamilienrechtHomebearbeitenE-Mailvor zu Verkehrsrecht