Die Webseite von Peter Colditz ( Papa )
Der Fahrbetrieb Espenhain - Bilder aus dem Tagebau Espenhain
Die 110 t ( SSW ) Siemens-Lok 1 +++ Fotosammlung Borstel

Im Hintergrund Bunker I - ein Beitrag von Borstel
1958 - Die Lokfahrerbrigade " Ernst Thälmann " im Dreieck Espenhain am Lokschuppen vor der 110 t ( SSW ) Siemens Lok 1 +++ Fotosammlung Paul Berthold

Bei der Inbetriebnahme der Maschine wurde mit dem
Handluftverdichter ( einsteckbarer Handhebel ) die
nötige Druckluft zum anlegen der
Hauptstromabnehmer erzeugt.
Foto: Archiv KuHstallverein Großpösna
Die 1 ist Berthold Paul , die 2 - Fortunewitz Willy , die 3 - Lund Hartel , die 4 - Kollege Schuckert , die 5 - Kollege Aster und die 6 ist Kollege Schuster

Technischen Daten
Archiv KuHv. Großpösna
1958 - Die Lokfahrerbrigade " Ernst Thälmann " im Dreieck Espenhain vor der 110 t ( SSW ) Siemens Lok 1


( SSW ) Siemens-Lok 2 ( Fotosammlung Borstel )

Alle AEG, SSW / H und erste LEW-Maschinen
hatten dieses Bremsventil an Bord.
Archiv KuHv. Großpösna

Die 110 t ( SSW ) Siemens Lok 3 +++ Fotosammlung Paul Berthold

Die 110 t ( SSW ) Siemens Lok 4 mit 35m³ Abraumwagen vor der Hauptwerkstatt im Werk Espenhain ( im Fenster - Stumper Erich , in der Tür - Grigoleit Heinz und unten Kollege Mattern ) +++ Fotosammlung - Axel Hunschok

Lok 4 vor der Hauptwerkstatt


Siemens Lok 4 vor der Hauptwerkstatt mit der Brigade vom E-Lokbau - Archiv NSSGP

110 t ( SSW ) Siemens Lok 5 mit Abraumwagen ( 35m³ ) am Stellwerk 4a Gleis 13 - alte Salzbude
110 t ( SSW ) Siemens Lok 5 - Stw. 4a Gleis 13 alte Salzbude +++ Fotosammlung Paul Berthold

SSW / H - Siemens Lok 5 ( 110 t ) , Foto Archiv KuHstallverein Großpösna

( SSW ) Siemens-Lok 6 im Abraumzugbetrieb mit 35 m³ Abraumwagen - Fotosammlung Borstel
( SSW ) Siemens-Lok 6 +++ Fotosammlung Borstel
SSW-Siemens Lok 6 - ein Beitrag von Joachim Heinz
SSW - Siemens Lok 6 - ein Beitrag von Joachim Heinz
Ein Beitrag von Joachim Heinz
110 t ( SSW ) Siemens Lok 6 vor der Hauptwerkstatt im Werk Espenhain ( FDJ-Jugendlok )


Lok 8 Ende 1939 noch ohne Ballastplatten
110 t ( SSW ) Siemens Lok 8 im Dreieck Espenhain ( vor der Göselbrücke ) +++ Foto Dieter Uhlmann - Mitte der 60er Jahre

110 t ( SSW ) Siemens Lok 9 mit Kohlewagen am Lokschuppen im Dreieck Espenhain +++ Fotosammlung Paul Berthold

110 t ( SSW ) Siemens Lok 10 im Dreieck Espenhain +++ Fotosammlung Paul Berthold
110 t ( SSW ) Siemens Lok 10 im Tagebau Espenhain +++ Foto Paul Berthold
110 t ( SSW ) Siemens Lok 10 im Tagebau Espenhain +++ Foto Paul Berthold
Foto Paul Berthold

Die ( SSW ) Siemens-Lok 11 ( Fotosammlung Borstel )

Kollege Theuermeister mit der 110 t ( SSW ) Siemens Lok 12 vor Stellwerk 6 ( Kippenseite ) im Tagebau Espenhain +++ Fotosammlung Axel Hunschok
Kollege Theuermeister mit der 110 t ( SSW ) Siemens - Lok 12 vor Stw. 6 ( <--- Kipppenseite ) +++ Fotosammlung Axel Hunschok

50 t (SSW) Siemens-Lok 14 aus dem Tagebau Espenhain - diese Maschine ( einen Hochabnehmer auf dem Dach, einen Seitenabnehmer, zwei Achsen ) kam nicht nur im Rangierdienst zum Einsatz +++ es gab noch eine zweite Lok, die 13 ( beide wurden die Mollies genannt )
Mit der Lok 14 und 13 wurde der Essenwagen und Mannschaftswagen in den Tagebau gefahren +++ mit drei Abraumwagen ( beim auf Spitze fahren ) wurden sie auch eingesetzt.

In der Hauptwerkstatt Espenhain wird das Dienstgewicht der Lok durch das Anbringen von Seitenballastplatten auf 110 t erhöht +++ Fotosammlung Borstel


Beschreibung der 100 t Lok
Siemens-Henschel
für den Neuaufschluß des Tgb.Espenhain
der Aktiengesellschaft Sächsische Werke
( Siemensstadt, den 13. Mai 1938 )
Ein Beitrag von Axel Hunschok

Beschreibung - Blatt 2

Beschreibung - Blatt 3


Beschreibung - Blatt 4

Beschreibung - Blatt 5

Beschreibung - Blatt 6


Beschreibung - Blatt 7

Beschreibung - Blatt 8

Beschreibung - Blatt 9


Beschreibung - Blatt 10

Beschreibung - Blatt 11

Beschreibung - Blatt 12


Beschreibung - Blatt 13

Beschreibung - Blatt 14

Beschreibung - Blatt 15


Beschreibung - Blatt 16

Beschreibung - Blatt 17

Prospekt - Fotosammlung Borstel

Hier klicken, wenn Sie einen Beitrag schreiben möchten

Einen Moment bitte, die vorhandenen Einträge werden geladen bitte warten
letzte Änderung: 24.07.2015