Sprint-Cup Rathenow
 
 

Sprint-Cup in Rathenow am 16.09.2006

 

 

 

 

 

 

 



Ergebnisse

50 m
AK:  10m +jg.
1.RubenowMaurice96VfL Rathenow8,01
2.PuschNico96TSV Chemie Premnitz8,79
3.StreyPasccal99TSV Chemie Premnitz9,97
AK :  11m
1.HeidepriemChris95TSV Chemie Premnitz7,64
2.KleinRobert95TSV Chemie Premnitz7,98
3.AltmannToni95VfL Rathenow8,42
4.DechJodokus95VfL Rathenow8,96
75 m
AK:  12m
1.GrätschJulius94TSV Falkensee10,97
2.PockrandtRobert94TSV Chemie Premnitz11,11
AK :  13m
1.PiltzLeonhard93Oberschule Rathenow11,29
100 m
AK:  14m
1.KuhnPatrick92LAC Ruppin11,97
2.MaidhofFelix92TSV Falkensee12,19
3.OhleMarvin92Oberschule Rathenow16,21
4.OssowskiChristoph92Oberschule Rathenow18,21
AK:  15m
1.SchulzRobert91Oberschule Rathenow13,69
MJB
1.HolzingerMarjüs89Gesamtschule Bürgel RN13,41
2.PuhlEnrico89Gesamtschule Bürgel RN13,47
MJA
1.KennkeMarvin88VfL Rathenow12,89
2.WiedmannOliver88Gymn. Duncker RN13,01
3.KroneRick88Gesamtschule Bürgel RN13,19
Männer
1.RubenowMarcel77VfL Rathenow13,61
50 m
AK:  10w+jg
1.SchulzSandra96TSV Chemie Premnitz8,22
2.BecherLisa-Marie97TSV Chemie Premnitz8,52
3.PockrandtIsabel98TSV Chemie Premnitz8,6o
4.StebnerJohanna96TSV Chemie Premnitz8,84
5.NyenhuisJuliane96TSV Chemie Premnitz9,06
6.ZeiheHanna98TSV Chemie Premnitz9,78
7.JuntkeFranziska97TSV Chemie Premnitz10,1o
8.ZeiheMaike98TSV Chemie Premnitz10,42
75 m
AK:  11w
1.MaidhofJana95TSV Falkensee11,52
AK: 12w
1.SpangenbergSarah94TSV Falkensee10,76
2.DossowMadlin94TSV Chemie Premnitz10,84
3.JaletzkyFrancis94VfL Rathenow11,66
4.WolterJosefine94TSV Chemie Premnitz11,64
AK:  13w
1.LudwigFriederike93TSV Falkensee10,37
2.DechCharlotte93VfL Rathenow10,67
3.BötelJacky93VfL Rathenow11,13
100 m
AK:  14w
1.LinekMaria92Gesamtschule Bürgel RN13,62
2.GoerlitzLuise92TSV Falkensee13,84
3.HeinzLuisa92TSV Chemie Premnitz14,78
AK:  15w
1.RampfColette91LC Cottbus13,89
2.KroppEilen91TSV Chemie Premnitz14,59
WJB
1.SchimkatClaudia90TSV Chemie Premnitz13,91
WJA
1.HolzingerJaqueline87Gesamtschule Bürgel RN15,09



Zeitplan
Zeitplan Sprintcup 16.09.2006 Schwedendamm
UhrzeitStarterMännerFrauen
    
13.00 Uhr0100m Erwachsene 
13.05 Uhr0 100m Erwachsene
13.10 Uhr3100m EL MJB 
13.15 Uhr5100m EL MJA 
13.25 Uhr6 50m EL W10
13.30 Uhr650m M10+M11 
13.35 Uhr3 50m EL W11
13.45 Uhr4 75m EL W12
13.50 Uhr375m EL M12+M13 
13.55 Uhr4 75m EL W13
14.05 Uhr6 100m EL W14
14.10 Uhr4100m EL M14 + M15 
14.15 Uhr4 100m EL W15
14.20 Uhr3 100m EL WJA + WJB
14.30 Uhr 100m EL Männer + MJA + MJB 



Sponsoren

Wir danken folgenden Sponsoren, die diesen Sprint-Cup überhaupt ermöglichten:

CBTEL Rainer Schumpelt Rathenow www.cbtel.de

Sport Bölke www.sport-boelke.de

Gaststätte "Zum 1. Flieger" Claudia Blume www.zum-ersten-flieger.de

Volksbank Rathenow www.volksbank-rathenow.de

Sparkasse Rathenow www.mbs-potsdam.de

Autohaus Krüger GmbH Nissan www.krueger-rathenow.de

BMW Autohaus Ludwig www.bmw-ludwig.de

DVAG Geschäftsstelle Heinz Wiechmann

Toystore Rathenow

Planet Hair Group

Knake Natursteinwerk Rathenow www.naturstein-knake.de

Autohaus & Fahrschule Peter Müller Rhinow/ Rathenow



Presse

20.09.2006

Gelungene Premiere

LEICHTATHLETIK / 1. Sprintcup am Schwedendamm mit Ronny Ostwald war ein Erfolg


RATHENOW Hautnah erlebten am vergangenen Samstag junge Leichtathleten unserer Region deutsche Sprint-Asse im Stadion am Schwedendamm. Ronny Ostwald, bei der Europameisterschaft 2006 Achter über 100 m und Fünfter mit der Staffel, veranstaltete mit seinen Trainingskollegen vom TV Wattenscheid und dem VfL Rathenow den 1. Sprintcup. Zirka 60 Athleten aus Rathenow, Premnitz, Falkensee und vom LAC Ruppin nutzten die Möglichkeit, Ronny Ostwald, Marc Blume, Jan-Christopher Schulte und Torsten Engelmann einmal live zu erleben und vielleicht auch selbst gegen die Sprint-Asse anzutreten. Diese Chance hatten zumindest die besten Sprinter der männlichen Jugend und der Erwachsenen über 60 und 100 m. Zuvor stellten sich die Sportler in allen Altersklassen dem Starter, um die Sieger über 50, 75 und 100 m zu ermitteln. Schließlich hatten Marjüs Holzinger (Jg. 89/Gesamtschule Bürgel Rathenow) und Marcel Rubenow (Jg. 77/VfL Rathenow) die Chance, auf der 60-m-Distanz in Wettstreit mit den Sprintern vom TV Wattenscheid zu treten. Erwartungsgemäß hatte Ronny Ostwald in diesem Rennen die Nase vorn. Über 100 m hatten sich Marvin Kennke (Jg. 88/VfL Rathenow) und Oliver Wiedmann (Jg. 88/Duncker-Gymnasium Rathenow) die Möglichkeit erkämpft, gegen die schnellen Sprinter um Ronny Ostwald zu laufen. Auch hier siegte der EM-Fünfte.

Die Platzierungen waren an diesem Tag allerdings zweitrangig. Wichtiger für Sportler und Zuschauer war der Kontakt mit den Spitzensportlern. Dazu gab es reichlich Gelegenheit, ob bei den Siegerehrungen, der Autogrammjagd oder bei Gesprächen. "Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die wir im nächsten Jahr auf jeden Fall fortsetzen wollen", schätzten Ronny Ostwald und seine Frau Korinna am Ende ein.

Mit Pokalen für den jeweils 1. Platz in ihrer Altersklasse wurden geehrt: 50 m, Ak 10 m und jünger Maurice Rubenow (VfL Rathenow), 8,01 s; Ak 11m Chris Heidepriem(TSV Chemie Premnitz), 7,64 s;

75 m, Ak 12 m Julius Grätsch (TSV Falkensee), 10,97 s; Ak 13 m Leonhard Piltz (Oberschule Rathenow), 11,29 s;

100 m, Ak 14m Patrick Kuhn (LAC Ruppin), 11,97 s; Ak 15 m Robert Schulz (Oberschule Rathenow), 13,69 s; MJB Marjüs Holzinger (Gesamtschule Bürgel RN), 13,41 s; MJA Marvin Kennke (VfL Rathenow), 12,89 s; Männer Marcel Rubenow (VfL Rathenow), 13,61 s

50 m Ak 10 w und jünger Sandra Schulz (TSV Chemie Premnitz), 8,22 s;

75 m Ak 11 w Jana Maidhof (TSV Falkensee), 11,52 s; Ak 12 w Sarah Spangenberg (TSV Falkensee), 10,76 s; Ak 13 w Friederike Ludwig (TSV Falkensee), 10,37 s;

100 m Ak 14 w Maria Linek (Gesamtschule Bürgel RN), 13,62 s; Ak 15 w Colette Rampf (LC Cottbus), 13,89 s; WJB Claudia Schimkat (TSV Chemie Premnitz), 13,91; WJA Jaqueline Holzinger (Gesamtschule Bürgel RN), 15,09 s. hei



 
zurück
zurück zu VereinHomebearbeitenE-Mailvor zu Kontakt