Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde
Materialien » Didaktik » Diskussion zu Standards

Bildungsstandards für Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde (LER) in der Sek. I (Kl. 5/7 - 10)
 
Als Anregung zur Diskussion um Bildungsstandards im Fach LER, die in seinen Rahmenlehrplänen ausgewiesen sind, werden hier gemeinsame Standards für die Fächer Ethik, LER, Philosophie und Lebenskunde vorgestellt, die in einem einmaligen Projekt erarbeitet wurden. Hierzu trafen sich Praktiker und Didaktiker des Fachverbandes Ethik (Bundesverband der Fächer Ethik, Werte und Normen und LER), des Fachverbandes der Philosophielehrer und des Humanistischen Verbandes (als Träger des Faches Lebenskunde).
Im Ergebnis sehen Sie eine Darstellung, die sich an die Struktureinteilung in personale, soziale und Fachkompetenz sowie Methodenkompetenz hält, wie sie nach 2000 für alle Fächer zunehmend vorgeschrieben wurden. Das macht z.B. für Fächer wie Deutsch, Sport und  Geschichte durchaus Sinn, weil so verdeutlicht wurde, dass diese nicht nur Fachkompetenz vermitteln, sondern immer auch Beiträge zur Entwicklung der Persönlichkeit und der Sozialkomptetenz der Schüler leisten und ausdrücklich leisten sollen.
Bei der Darstellung der Standards zum personalen und sozialen Lernen sind Erfahrungen und Sichtweisen aus LER zum Tragen gekommen, wie deutlich zu sehen ist. Allerding sind drei Probleme aus der Sicht von LER aufgetreten:
1. Die Beiträge zur Entwicklung sozialer und personaler Kompetenz sind in LER keine Randaufgabe wie z.B. in Deutsch  
    oder Sport neben der Fachkompetenz. Sie gehören zum Gegenstand des Faches und somit zu seiner Fachkompetenz. 
2. Weiterhin wurde in der Rubrik Fachkompetenz die Religionskunde nicht deutlich ausgewiesen, obwohl sie in allen
    Ethiklehrplänen und in LER zum Gegenstand des Faches gehört. 
3. Die Spezifik der in LER wichtig zu erwebenden Methoden ist nicht in seiner ganzen Breite aufgenommen.
Dennoch bietet der Blick in das Kompromissprojekt der gemeinsamen Standards eine ganze Reihe interessanter Anregungen.
 

In der folgenden Datei finden Sie die gemeinsam erarbeiteten und von den Vertretern der genannten Fachverbände beschlossenen Bildungsstandards. Sie bieten trotz der angedeuteten Unvollkommenheiten all jenen Anregungen, die sich in Ergänzung bestehender aktueller Rahmenpläne informieren wollen, wie bei einer  Kooperation mit verwandten Fächern neue Aspekte zu personaler und sozialer Kompetenz sowie zu Fach- und Methodenkompetenz gewonnen werden können. 

PDF: data/downloads/261272/Standards_SekI_06_09_30v.pdf

 
 
 
 

 

  •   







  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •