Spurensuche

Nusskannenforschung heute


Während die Nusskanne seit vielen Jahren in weiten Teilen der Bevölkerung präsent ist,

hat sich die moderne Wissenschaft bisher diesem Objekt der Kulturgeschichte gegenüber

sehr verschlossen gezeigt. Erst in den letzten Jahren setzt sich das Bewusstsein für die

kulturhistorische Bedeutung der Nusskanne auch in der Fachwelt durch.

Das motivierte Forschungsteam eines unabhängigen Instituts hat es sich mit dem Projekt

"Nusskanne" nunmehr zur Aufgabe gemacht, der Nusskanne als Teil der Alltagskultur endlich

den ihr gebührenden Platz in der Geschichte zuzuweisen und dieses zu kommunizieren.

.

Hauptziel der Forschungsarbeit ist, neben der Dokumentation und Systematisierung der Nusskanne in ihren unterschiedlichen Formen und Ausprägungen (sowie ihrer Verwendung), die Untersuchung des ihr offenbar innewohnenden Mysteriums.
Die verschiedenen Verhaltensmuster der Nusskannenbesitzer und -verwender stehen dabei ebenso im Zentrum des Interesses, wie die Beweggründe der Nusskannenverweigerer als einer den Nusskannenverwendern kritisch bis ablehnend gegenüberstehenden Personengruppe.

 In diesem historischen Gebäude widmet man sich engagiert der Nusskannenforschung.
 

Diese verschiedenen Gruppen stehen in klarem Verhältnis zueinander, können Untergruppen oder Teilmengengruppen sein: So müssen Nusskannenkenner nicht zwangsläufig Nusskannenbesitzer, können jedoch Nusskannenverweigerer sein. Der Gruppe der Nusskannenverweigerer ist die frühkindliche Prägung im Nusskannen verwendenden Elternhaus gemein, sie hat jedoch aufgrund ihrer ablehnenden Haltung keine Gruppenberührung mit Nusskannenbesitzern.
Ein Nusskannenkenner kann sich in den Besitz einer Nusskanne bringen und damit Nusskannenbesitzer und auch Nusskannenverwender werden, wenn er diese aktiv einsetzt. Der bewusste Besitz von mehreren verschiedenen Nusskannen qualifiziert ihn darüber hinaus zum Nusskannensammler. Ein Teil der Nusskannensammler ist allerdings auch Nusskannenverwender. Das Interesse an der Nusskanne ist beim Sammler nicht zwingend an die bestimmungsgemäße Benutzung gekoppelt.






zurück zu Die WMF-NusskanneHomeE-Mailvor zu Sammler und Verwender