Praxis Schmidt-Dietrich Landgraf-Karl-Str.1 Kassel
I. Schmidt-Dietrich FA für Allgemeinmedizin, Ernährungs~ Reise~ und Palliativmedizin Tel. 33181
www.schmidt-dietrich.org
Willkommen


Liebe Patienten wir freuen uns, Sie auf unserer Praxishomepage begrüssen zu dürfen!
Sie finden hier wichtige Informationen zu unseren Praxisöffnungszeiten, Abläufen und Kontaktmöglichkeiten.

   

 

                 
 
 


    Praxis :0561 - 33 181

                 um tel. Terminabsprache wird gebeten









 

WICHTIGE INFORMATION:



Wir nehmen aus Kapazitätsgründen aktuell keine Neupatienten mehr auf.
Aufgrund einer Pandemie nationaler Tragweiter werden keine Anträge, Anfragen u.a. bürokratischen Verwaltungsmaßnahmen bis auf weiteres durchgeführt!
Es gibt bisher für uns keine Bezugsquellen für "kostenlose Schnelltests" noch
Impftermine beim Impfzentrum durch unsere Praxis zu vermitteln, geschweige  verlässliche Ablaufpläne für Impfunglieferungen gegen Corona ab April diesbezüglich! Die Impfreihenfolge wird nach den RKI-Richtlinien erfolgen.Wir werden versuchen dann mit einem
festen "Impftag" beginnen - dieser wird es vermutlich
ab jeden Dienstag (und ggf.die nachfolgenden Tage) werden - es finden dann keinerlei andere Behandlungen, Beratungen oder Leistungen zu diesen Terminen statt. Bringen Sie bitte Ihren Impfpaß und Aufklärungsbögen mit. Sie erkennen es am aktivierten Anrufbeantworter und dem folgenden Türschild:



Bitte bringen Sie ab 01.04. Ihre Versichertenkarte erneut mit!



Wir führen Sars-Cov-2 Schnelltests auf akute Infektion neuerdings mit IgG + IgM (d.h. man kann vorangegangene Infektionen erkennen ) mit Attest durch, bitte erkundigen Sie sich zuvor bei uns.

Wir bieten neue Kommunikationswege mit unserer Praxis an!

->Wenn Sie Nutzer eines Apple iphone oder eines Android Mobiltelefones sind können wir Ihnen die APP Patmed (c) der Firma T2med (c) empfehlen, damit besteht die Möglichkeit sicher direkt mit der Praxis zu kommunizieren . Sprechen Sie uns an.
-> die Möglichkeit einer Videosprechstunde wird es evtl. demnächst ebenfalls geben.


Patienten, die aus einem vom RKI genannten Risikogebiet zurückehren stehen formal unter Quarantäne! Innerhalb von 72h nach Einreise muß eine Testung durchgeführt werden.
Patienten mit Einreisehintergrund aus Risikogebieten im Ausland oder aus Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko in Deutschland dürfen getestet werden -nach telefonischer Anmeldung, schriftlichem Nachweis über Auslandsaufenthalt  und Erlaubnis durch das Gesundheitsamt. Als Nachweis für einen Test ist z.B. ein Boarding-Pass, Bahn oder Busticket oder Hotelrechnung  o.ä. vorzulegen als Dokumentationsnachweis in der Praxis!

Formal muß ein 2. Test durchgeführt werden um die diagnostische Lücke sicher auszuschliessen.

Wir empfehlen im Herbst des Jahres unbedingt eine Grippeimpfung und bei einem Alter > 65 die Impfung gegen Lungenentzündung (Pneumokokken) zeitnah durchzuführen.

Wir sind wieder  zu unseren normalen Sprechzeiten (Montag-Freitag 08h-12:30h und  Montag, Dienstag und Donnerstag  nachmittags ab 14h-17h) - immernach tel. Rücksprache für Sie da



Wir sind weiterhin für Sie da, solange wir können und Schutzmaterialien und Desinfektionsmittelvorräte reichen! Informieren Sie sich tagesaktuell bitte auch durch unserem Anrufbeantworter.
Bleiben Sie gesund; halten Sie sich an die
Kontaktsperren / Quarantäne und Selbstschutzmaßnahmen (Schutzmasken) und bleiben Sie, wenn möglich, als Immungeschwächter, zuhause im Kreise der Familie und weniger Freunde - führen Sie Unternehmungen ebenso mit Abstand zu Dritten aus.

Wir dürfen keine Medikamente über den Quartalsbedarf hinaus verschreiben!



Wir bitten generell um
telefonische Anmeldung ! Kommen Sie mit  typischen Infektzeichen ( trockener Husten, Fieber >37,7°C, Halschmerzen, Kopfdruck, ausgeprägter Kurzatmigkeit) nicht ohne tel. Kontaktaufnahme in die Praxis! Damit verhindern wir eine zu schnelle weitere Ausbreitung, denn Eigenschutz = Fremdschutz für Immungeschwächte ! Halten Sie generell Hygienemaßnahmen ein -Händewaschen und ggf. Hände desinfizieren sowie Abstand zu größeren Menschenansammlungen und nutzen Sie Schutzmasken !
 
Aufgrund des weltweiten Auftretens des Covid-19-Infektion (Coronavirus) auch in der Bundesrepublik bitten wir Sie, auf jeden Fall
zuvor in der Praxis anzurufen, wenn Sie
1.) aus einem Endemiegebiet kommen, 2.) möglichen Kontakt zu Infizierten hatten und v.a. 3.) klinische Symptome (s.o.) haben, mit entsprechenden Beschwerden, wie hohem Fieber, starker Atemnot,  trockenm Husten,  und
aufgrund anderer Erkrankungen eine geschwächte Immunlage haben.
Sie sollten dann nicht unter Menschenansammlungen gehen, Bettruhe einhalten, ausreichend Flüssigkeit zuführen und fiebersenkende Maßnahmen ergreifen.

Kontaktieren Sie die
116 117 oder besser das lokale Gesundheitsamt in Kassel unter 787-1968 oder die bundesweite Hotline 0800 555 4 666  oder die 115 bei Fragen. Für akute Infektionen gilt weiterhin:
Abstriche erfolgen nur
nach Anmeldung beim Gesundheitsamt entweder in der Fieber-Ambulanz des DRK nach dortiger Anmeldung und  als "Drive-Through" am Klinikum in einem gesonderten Bereich. nach Termin* -> Einfahrt hinter Besucherparkhaus P1 (Neubau) *
Änderungen möglich
Wir werden bei Sie im Krankheitsfall bitten zuhause zu bleiben - Ihre Angehörige können für Sie gerne nach Rücksprache die Unterlagen abholen!  Begeben Sie sich währenddessen zuhause in Quarantäne (zunächst 7 Tage*) bis das Testergebnis vorliegt. Begeben Sie sich auch vorläufig nicht in Altersheime, Krankenhäuser,um dort keine weiteren Gefährdeten anzustecken.

Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen telefonisch außerhalb der Sprechzeiten an den ÄBD im Klinikum Kassel, Mönchebergstr 41-43 Haus C Ebene 6 unter Tel. 116 117 oder in lebensbedrohlichen Fällen an die 112 !

http://www.rki.de


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier ein Link für alle Patienten, die mehr zum Thema Telematik wissen wollen:

http://www.aerzte-bashing.de/Startseite/

https://www.ig-med.de/


Wir möchten eine telematikfreie Praxis, d.h. zwangsvernetzungsfreie Praxis bleiben! - Leider wird die überteuerte (ca. 3400€) und technologisch veraltete Telematik seitens Politik und IT-Industrie verpflichtend zur Austellung der eAU,ePA etc.  werden, trotz erhebl. Risisken, der Nutzen für die Praxen bleibt zu gering und auch die Risikofolgenabschätzung der Gematik steht aus. Es widerspricht n.m.M. auch der DSGVO, mit haftungsrechtlichen Konsequenzen in Millionenhöhe, diametral. Haftungsrisiken und die nicht unerhebliche Folgekosten (Wartung, Ausfall, Ersatz) werden natürlich in den Praxen abgeladen! Wer möchte schon seine intimen Gesundheitsdaten in den Händen Dritter wissen oder im Internet / Darknet finden? Und da bisher nur sehr wenige Anbieter liefern können, sollte man erstmal abwarten, wie die anfällige Technik läuft und welcher nächster Technologieschritt beschlossen werden wird.


 



Bitte um Vorstellung nach vorheriger Terminabsprache
nur mit gültiger E-Card
 
Bitte Telefonansage beachten..! 



Bitte denken Sie weiterhin daran, jedes Quartal (jeweils ab 1.1.; 1.4.; 1.7. und 1.10. eines Jahres) die Krankenversichertenkarte (e-card ) oder Behandlungsnachweis Ihrer Krankenversicherung und Befreiungsausweis mitzubringen (ohne gültige e-card oder Versicherungsnachweis der GKV dürfen wir Sie leider nicht behandeln) oder Medikamente gerne am Empfang zu bestellen.


 
Die Krankenkasse und KVen prüfen auf übermäßigem Verbrauch von Medikamenten und stellen Regressanträge quartalsweise! D.h. für Sie als GKV-Patient, das wir auch nur den (3-monatigen) Quartalsbedarf verordnen dürfen, wie auch keine weiteren Großpackungen (N3) von Dauermedikamente für einen längeren Auslandsaufenthalt; laut Gesetztgeber müssen Sie sich dann vor Ort medizinisch betreuen und medikamentös versorgen lassen..

Das Kreuz mit dem Kreuz (Aut-idem-Kreuz): auch hier kann geprüft und regressiert werden - d.h. das Vorgehen in unserer Praxis sind i.d.R. die Verordnung von Wirkstoffen (nicht Firmen) mit Ausnahme von wirklichen wenigen (!) medizinisch begründbaren Ausnahmefällen und neuerdings Auschluß der Rabattvertragspflicht bei bestimmten wenigen Wirkstoffen; d.h. hier werden extra bestimmte Firmen aufgeschrieben, welche nicht mehr durch Rabattverträge ausgetauscht werden, da hier z.B. unterschiedliche Wirkspiegel oder Verträglichkeiten beobachtet worden sind (Bsp. Schilddrüsenmedikamente L-Thyroxin).


 Zeit für Planung der Reiseapotheke und Schutzimpfungen vor Auslandsreisen - Sprechen Sie rechtzeitig uns an  und rechnen Sie mit Kosten ab 30€ zzgl. empfohlene Reise-Impfungen jew. ca 15€
(
tw. Selbstzahlerleistung bzw. Kostenerstattungsverfahren).
Es ist immer Impfzeit, bringen Sie bitte Ihren Impfpaß mit,
damit wir auch Ihren sonstigen Impfstatus prüfen können!

 


                              Montag bis Freitag:       08:00h - 12:30h und
  Montag, Dienstag und Donnerstag: ** 14:00h - 17:00h

                                                                                              
  + Mittwochnachmittag: Hausbesuche
   
Bitte wenden Sie sich bei Notfällen 
  außerhalb der Sprechzeiten (s.o.) an die  


                       Arztnotrufzentrale/ ÄBD
               Mönchebergstr 41-43, Klinikum Kassel Haus C Ebene 6
               Telefon:
bundeseinheitlich 116 117

  Nutzen Sie die Möglichkeit der   
  -Vitaminaufbaukuren in   
  - unserer Praxis und zur Ernährungsberatung

  - Nahrungsmittelintoleranztest + HIV-Schnelltest
           - als Selbstzahlerleistung !


Um telefonische Anmeldung wir unbedingt gebeten ! ...Dadurch lassen sich unnötige Wartezeiten verringern!
 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 
Praxis:
0561 - 33 181

     https://www.deutscheaerztegewerkschaft.de

  

 

                          +++                          Landgraf-Karl-Str 1 ( 4. OG), Tel. 33181                          +++                           Praxisurlaub 03.08. - 14.08.20                          +++                          Bitte kommen Sie mit Mund-Nasen-Bedeckung in die Praxis